Senioren und Behinderten gerechte Duschabtrennungen

Duschabtrennungen können barrierefrei als einteilige Duschtrennwand, mit einer Stabilisierungsstange montiert werden. Zudem sind Varianten in Form einer Duschkabine möglich. Hierbei werden bei einer vierteiligen Eckeinstieg Variante, jeweils ein feststehendes Element mit einer Türe verbunden.
Die Türen lassen sich nach innen, oder außen öffnen, so das die optimale Einstiegsbreite, für einen Rollator, oder einen Rollstuhl gewährleistet ist. Zudem bieten wir Ihnen mehrteilige Faltelemente an, die sich zu einer Duschkabine schließen und komplett zur Wand zusammen falten lassen. Hiermit wird Ihr Bewegungsraum optimiert.